BINE Energieförderung

http://www.energiefoerderung.info


Springe direkt zu: Inhaltsbereich Randspalte News-Bereich Meta-Navigation Footer

Meta-Navigation


Inhaltsbereich

Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge

Beschreibung

Gefördert wird die Errichtung öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur an neuen Standorten mit einem oder mehreren Ladepunkten wie folgt:

  • öffentlich zugängliche Normalladeinfrastruktur (≤ 22 kW)
  • öffentlich zugängliche Schnellladeinfrastruktur (> 22 kW)

Die erforderlichen Netzanschlüsse und die Montage werden ebenfalls bezuschusst. Die Förderung erfolgt nur in Städten und Gemeinden, die in der Richtline aufgeführt sind. Neben der Errichtung von Ladeinfrastruktur kann bei Nachweis eines zusätzlichen Mehrwerts auch die Aufrüstung oder Ersatzbeschaffung von bestehender Ladeinfrastruktur und die Ertüchtigung des Netzanschlusses an Standorten, die vor dem 15.02.2017 betrieben wurden, förderfähig sein.

 

Konditionen

Der Zuschuss beträgt 40 % der förderfähigen Ausgaben. Folgende Höchstbeträge wurden festgelegt:

  • Normalladepunkte ≤ 22 kW: 2.000,- EUR
  • Schnellladepunkte < 100 kW: 8.000,- EUR
  • Anschluss an Niederspannungsnetz: 3.500,- EUR

 

Hier gelangen Sie zum Webportal der NASA mit weiteren Informationen.

Kumulation

nicht möglich

Hinweise zum Antrag

Der Antrag ist vor Beginn der Maßnahme bis zum 15.06.2018 zu stellen. Planungen, Genehmigungsverfahren, Bodenuntersuchungen und Grunderwerb gelten nicht als Maßnahmenbeginn. Der Betrieb der Ladeinfrastruktur ist bis zum 14.11.2018 aufzunehmen.

Adressen

Informations- und Antragsstelle

Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH
NASA GmbH
Am Alten Theater 4
39104 Magdeburg
fon: 0391 5363168 ladeinfrastruktur@nasa.de

Randspalte


Footer