BINE Energieförderung

http://www.energiefoerderung.info


Springe direkt zu: Inhaltsbereich Randspalte News-Bereich Meta-Navigation Footer

Meta-Navigation


Inhaltsbereich

progres.nrw - Markteinführung: Elektrische Batteriespeicher

Beschreibung

Gefördert werden stationäre Batteriespeichersysteme in Verbindung mit einer neu errichteten Fotovoltaikanlage. Die Leistungsabgabe der Fotovoltaikanlage am Netzanschlusspunkt darf max. 50 % der installierten Leistung der Fotovoltaikanlage betragen.


Folgende Maßnahmen werden gefördert:

  • Stationäre Batteriespeicher in Verbindung mit einer Fotovoltaikanlage ≤ 30 kWp
    Der Zuschuss beträgt 10 %, max. 75.000,- EUR.
  • Stationäre Batteriespeicher in Verbindung mit einer Fotovoltaikanlage > 30 kWp
    Der Zuschuss beträgt  50 %, max. 75.000,- EUR.

 

Voraussetzungen

  • Die Verpflichtung zur Leistungsbegrenzung besteht dauerhaft für die gesamte Lebensdauer der Fotovoltaikanlage.
  • Dem Netzbetreiber ist die Möglichkeit der Überprüfung der Leistungsbegrenzung auf eigene Kosten zu geben.
  • Die fachgerechte und sichere Inbetriebnahme ist durch eine geeignete Fach-kraft zu bescheinigen. Alternativ kann die Bestätigung durch die geeignete Fachkraft auf Basis des Fotovoltaik-Speicherpasses (Speicherpass) erfolgen.

 

Hier gelangen Sie zum Webportal der Bezirksregierung Arnsberg mit weiteren Informationen.

Kumulation

möglich

Hinweise zum Antrag

Anträge können im Zeitraum zwischen dem 10.01. und dem 01.12 eines jeden Kalenderjahres vor Beginn der Maßnahme gestellt werden.

Originaltitel

Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen aus dem „Programm für Rationelle Energieverwendung, Regenerative Energien und Energiesparen“ (progres.nrw) – Programmbereich Markteinführung Runderlass des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen – VII – 3 – 43.00 – vom 16. Oktober 2017

Adressen

Informations- und Antragsstelle

Bezirksregierung Arnsberg
Abteilung 6 - Bergbau und Energie in NRW
Postfach 102545
44025 Dortmund
fon: 0211 837-1001 nrwdirekt@callnrw.de www.bezreg-arnsberg.nrw.de

Randspalte


Footer